Seite auswählen

Aktuelles

 

nächstes Treffen BSK   Montag,9.April 2018   18.30h

 

Die Fragestellung für unsere Zusammenkunft lautet:

„Wohin steuert der BewusstSeinsKreis“ ?

Der BSK hat über die Winterzeit inne gehalten. Nun ist die Zeit gekommen, zu schauen, wohin wollen wir im BSK weiter gehen?

Dies wollen wir mit einer systemischen Organisationsaufstellung gemeinsam anschauen. Was ist eine Organisationsaufstellung? Die Organisationsaufstellung bzw. Systemaufstellung ist ein szenisches Verfahren, bei dem das innere Bild eines Systems oder eines Themas mithilfe von sogenannten Stellvertretern räumlich abgebildet wird. Die als Stellvertreter*innen agierenden Personen erspüren intuitiv tiefere, erlebensbezogene Informationen (repräsentierende Wahrnehmung). Aufstellungen ergänzen Wissenschaft und Logik durch die Erlebensdimension und erschließen neue Erkenntnismöglichkeiten, die den Blick auf das Wesentliche-Wirkende lenkt. Systemische Aufstellungen sind eine die Sprache übersteigende Kommunikation, mit der Dimensionen erfahrbar werden, die mit Worten nicht beschrieben werden können. Die Aufstellung soll uns darin unterstützen aus der großen Vielfalt der Möglichkeiten, die der BSK entfalten kann, zügig zu guten Lösungsbildern zu gelangen. Wir sind gespannt darauf, was sich offenbaren wird!

Ute Vieting hat sich bereit erklärt, durch die Aufstellung des BSK zu leiten. Nach einer kurzen Einführung in die Methodik wird das Anliegen (Die Frage) durch Stellvertreter*innen aufgestellt. Nach der Aufstellung gibt es eine Reflexionsrunde und Zusammenfassung.

Gerne laden wir Sie dazu ein.

 

 

 

Haben Sie Interesse dabei zu sein? Schreiben Sie uns