Seite auswählen

Ziele des BewusstSeinsKreises

Vorbild für einen neuen Umgang miteinander auf der Basis von gegenseitiger Achtsamkeit und Wertschätzung, für ein neues Denken sowie für eine neue Herangehensweise an Probleme und Herausforderungen zu sein

 

Neue Ideen- und Teilhabeplattformen selbst anbieten sowie andere Menschen und Institutionen ermuntern, diese neuen Ideen- und Teilhabeplattformen zur Stärkung der Selbstverantwortung der Menschen ebenfalls anzubieten

 

Sinnstiftende Gemeinschaften bilden und fördern

 

Den BewusstSeinsKreises  in Altmühlfranken als Plattform für den gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu den Prinzipien des respektvollen Umgangs, zur Stärkung der Selbstverantwortung des Einzelnen, zur Öffnung von gesellschaftlichen und unternehmerischen Innovationsprozessen zu etablieren

 

Im Unternehmensbereich aufbauend auf den Handlungsprinzipien des BewusstSeinsKreises die Bereitschaft für die Anwendung eines einladenden, ermutigenden, teilhabeorientierten und wertschätzenden Führungsstils („Supportive Leadership“) zu wecken sowie durch einen fairen Umgang miteinander den Aufbau einer unternehmensinternen Vertrauenskultur zu fördern